Yogalehrerin Karin Meurer


"Im Yoga habe ich nach einer langen Reise meine innere Heimat gefunden."

  • Geboren in Hamm Westfalen
  • 22 Jahre auf Fuerteventura ansässig
  • Seit 2008 zurück in Hamm
  • 2012 bis 2016 Ausbildung zur zertifizierten Iyengar-Yoga Lehrerin an der „Iyengar Yoga Akademie Rhein Ahr“ in Bad Neuenahr
  • Unterricht seit 2014 im „Yogahaus Münster“ und „Yogahaus Dortmund“
  • Seit August 2017 Unterricht im eigenen Studio in Hamm

Yoga steht jedem Menschen auf der Welt offen, unabhängig von seiner Herkunft oder Hautfarbe, seines Alters, Geschlechtes oder seines Gesundheitszustandes.

Auf der Matte gelten für alle die gleichen Regeln, seien sie arm oder reich, groß oder klein, schwer oder leicht, laut oder leise. Die Welt bleibt draußen, und du richtest die Aufmerksamkeit nach innen. Du lernst mit deinem Körper zu arbeiten so wie er ist, ohne dich mit anderen zu vergleichen oder dich mit ihren Augen zu bewerten.

 

B.K.S. Iyengar bezeichnet den Körper als die eigene persönliche Landkarte, die es gilt lesen zu lernen. Das kann dauern...

Doch unabhängig davon wie lang uns der Weg erscheinen mag, er hat uns das Werkzeug gegeben mit etwas Eigeninitiative und Ausdauer unser körperliches Wohlbefinden selbst in die Hand zu nehmen. Was ein Geschenk!

„ Der Körper lebt in der Vergangenheit und der Geist in der Zukunft. Im Yoga begegnen sie einander in der Gegenwart.“ (B.K.S.Iyengar)


Zur Ausbildung


 „Die akkreditierte Ausbildung zum IYENGAR®-Yogalehrer fordert großes Engagement und Einsatz der zukünftigen Lehrer. Sie beinhaltet 1000 Unterrichtseinheiten Ausbildungsunterricht. Hier werden das eigenen Üben und Unterrichten von Asanas (Yogahaltungen) und Pranayama (Atemübungen), Yoga-Philosophie, Anatomie und Physiologie, Berufskunde u.a. vermittelt.

 

Zusätzlich müssen die Auszubildenden 200 Unterrichtseinheiten bei einem IYENGAR®-Yogalehrer assistieren, 200 Unterrichtseinheiten unter Supervision unterrichten und regelmäßig selbst Unterricht nehmen. Die Ausbildung endet mit einer Prüfung, die durch den IYD e.V. abgenommen wird und bei erfolgreich bestandener Prüfung dem "Introductory"-Zertifikat.“

 

Seit April 2005 ist der Begriff Iyengar® in Deutschland rechtlich geschützt. Das bedeutet, dass sich nur noch diejenigen, die durch Iyengar Yoga Deutschland e.V. (IYD) oder durch B.K.S. Iyengar selbst zertifiziert wurden, offiziell Iyengar Yogalehrer/innen nennen dürfen.

 

Mehr Informationen finden Sie auf www.iyengar-yoga-deutschland.de

 



Bitte besuchen Sie auch folgende Partnerlinks:

www.das-yogahaus.de  | www.iyengar-yoga-deutschland.de www.iyengar-yoga.de www.bksiyengar.com